Schleiffix Schleifklotz Körnung 240

Produktinformationen "Schleiffix Schleifklotz Körnung 240"
Ein großer Vorteil liegt darin, dass der Schleifklotz universell einsetzbar ist. Er bietet also, unabhängig vom Material, immer das richtige Schleifmittel. Die in Kunststoff gebundenen Siliziumcarbid-Schleifkörner produzieren eine wesentlich feinere Oberflächenstruktur als Schleifmittel mit anderen Bindungsformen.  Daher wird dieser Schleifklotz gerne für Finishing und Reinigungsschliff verwendet. Im Haushalt wird er beispielsweise für die Reinigung der Bügeleisen-Unterseite oder zur Pflege von Skikanten verwendet. Auch für das Entrosten kleinerer Stellen an Fahrzeugen wird er genutzt. Der Handklotz entfaltet zusammen mit Reinigungsmitteln wie Wasser oder Seife bzw. mit Zusatzstoffen wie Petroleum oder Pasten seine optimale Wirkung. 

 Warum wird der Handschleifklotz ein elastisches Schleifmittel genannt?   
Für den Handklotz wird Siliziumcarbid als Schleifkorn verwendet, das mit Kunststoff gebunden ist. Dies ergibt eine elastischere Struktur als keramische oder Kunstharz-Bindungen. Dadurch treten nur minimale Rauigkeiten und so gut wie keine Veränderungen der Geometrie des Werkstücks auf. Neben der Bindung ist die Art des Schleifkorns entscheidend für das Schliffbild. Das eingesetzte Siliziumcarbid ist zwar sehr hart, aber nicht zäh. Durch den kristallinen Aufbau des Korns ist dieses scharfkantig und spröde. Es ist bruchempfindlich, was zu einem Mikroverschleiß des Korns führt. Für Finishing und Reinigungsschliff wird der Handklotz daher bis zur vollständigen Abnutzung verwendet. Da das Korn synthetisch hergestellt wird, werden eine gleichmäßige Qualität und definierte Eigenschaften garantiert. 

 VE = 1 Stück 
Abbildung ähnlich